C - Maschinen zur Herstellung von Lederwaren

C05 - Geräte und zusätzliche Ausstattung

Testmaschinen und -geräte zur Qualitätskontrolle im Labor, Werkzeuge und Geräte zur Unterstützung der Produktionsmaschinen in der Herstellung von Lederwaren.

C05.01 - Zuführmaschinen, Greifer, Ablagen

Automatische Zuführeinrichtungen für Gürtel und Trageriemen zu Finishmaschinen wie zur Kantenbearbeitung, zum Schleifen, Färben, Bürsten, zum Aufbringen von natürlichen Wachsen und Cremes, zum Polieren und Stempeln.

C05.02 - Laborausstattungen

Maschinen und Ausstattungen für das Qualitätskontroll-Labor (physikalische und chemische Prüfungen) von Lederwaren und ihren Bestandteilen. Die Prüfungen werden nach Normen und Standards wie beispielsweise ISO (International Standard Organization) oder IULTCS (International Union of Leather Technologists and Chemists Societies) durchgeführt.


C05.03 - Stanzunterlagen

Stanzunterlagen dienen als Auslagefläche für auszustanzendes Material auf der Stanzmaschine. Es gibt sie in unterschiedlichen Härtegraden, abhängig vom Polymermaterial, aus dem sie gefertigt sind.

C05.04 - Klingen und Messer

Messer, Metallwerkzeuge mit Schneidklingen für Trennarbeiten. Werkzeuge für Spalt- und Schärfmaschinen, Schneidetische etc.

C05.05 - Werkzeuge, Cutter, Lochpfeifen

Werkzeuge mit rotierender Oberfläche mit verschiedenen Schneidwerkzeugen.

C05.06 - Nadeln

Kleine, zylinderförmige Stahlwerkzeuge, die an einem Ende eine Spitze und am anderen ein Öhr aufweisen, durch das der Nähfaden hindurchgezogen wird.

C05.07 - Nägel und Täckse

Kleine Metallstifte mit einer Spitze an einem Ende und unterschiedlich großen flachen Köpfen am anderen. Sie dienen zum provisorischen oder endgültigen Fixieren von Teilen von Artikeln aus Leder.

C05.08 - Klebstoffe

Klebende Substanzen oder Mischung von Substanzen natürlichen oder synthetischen Ursprungs, die auf die Klebefläche miteinander zu verklebender Teile aufgebracht werden. Nach dem Ende der Presszeit sind die Teile endgültig miteinander verklebt. Man unterscheidet zwei Hauptgruppen: lösemittel- und wasserbasierende Klebstoffe.